MOBY DICKYEAN NIGHT IM MUSA

HARPUNE stellt im Rahmen der Ausstellung ba ≠ b+a / 10 Jahre MUSA,kuratiert von Franz Thalmair, die sechs neuen MOBY DICK FILETs von
Gudny Gudmundsdottir, Kolja Gollub, Marcel Hüppauff, Laurent Ajina, Hanakam & Schuller und Rainer Spangl vor –
passend zur Jahreszeit gibt es traditionell die stürmischsten Drinks und heißestes caribbean one-turntable Djing von Palme und Banana!

MOBY DICK FILET ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung.
Die 136 Kapitel werden jeweils von einer KünstlerIn als eigenständige Künstlerbuchpublikation gestaltet
und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Weitere 40 Stück werden als MOBY DICK FILET Special Editions
mit einer Originalbeigabe aufgelegt. MOBY DICK FILET hat zwischen 12 und 24 Seiten, ist 14.8 x 19.9 cm groß, im Offset gedruckt und nummeriert.

Um 19 Uhr sprechen Sarah Bogner und Josef Zekoff mit Franz Thalmair über MOBY DICK FILET und HARPUNE.

Mdf_12_2017_1_600

image001

Musa_1_1_600

This entry was posted in DOKUMENTATION. Bookmark the permalink.